Top! Tagen und Treffen auf St. Gangolf

Gedanken ohne Punktundkomma. Eben aus dem Flieger, ins Taxi, ans Telefon. Mails auf dem Handy. Gleich die Besprechung bis in den Abend. Hat das Team alles vorbereitet? Was ist mit den Zahlen für Freitag, sind die schon in der Powerpoint? Stop. Wo sind wir hier? Tagungshotel – dachte ich. Aber das hier? Der Fahrer nickt. Sie sind hier richtig. St. Gangolf. Ich steige aus. Stille, die so still ist, dass sie einen ganz durchdringt. Der Geruch der Wiesen. Durchatmen. Die Tür steht offen. Unsere Mappen liegen auf den Tischen. Getränke stehen bereit. Aufatmen. Noch eine Runde ums Haus, über den Hof, durch die Wiesen, und dann: an die Arbeit. Gemeinsam.